product icon

Wie kann ich meine URL-Ausnahmen in den Kontoeinstellungen verwalten?

    Bei bestimmten Websites möchten Sie vielleicht nicht, dass LastPass Ihre Zugangsdaten speichert, ein Passwort generiert, ein Ausfüllprofil bereitstellt, Sie automatisch anmeldet oder sonst etwas tut. Um zu verhindern, dass LastPass bestimmte Aktionen für diese Websites durchführt, können Sie eine URL-Ausnahme hinzufügen.

    Einschränkung: Wenn Sie über ein Konto für LastPass Teams oder LastPass Business verfügen, sind solche Aktionen möglicherweise eingeschränkt oder verboten, weil Ihr LastPass-Administrator entsprechende Richtlinien aktiviert hat.

    Arten von URL-Ausnahmen

    Es gibt zwei Arten von URL-Ausnahmen, wobei beide mit einem Platzhalter beginnen und/oder enden können.

    Hinweis:  Die Verwendung eines Platzhalterzeichens (*) wird nur für URLs und Domains unterstützt. Es muss immer eine Domäne der obersten Ebene (Top-Level-Domain, TLD) angegeben werden (z. B.: .com).
    Domäne
    Diese Art der URL-Ausnahme kann zum Deaktivieren von LastPass für alle Seiten einer Domain verwendet werden.
    Hinweis: URL-Ausnahmen vom Typ „Domain“, für die es keine Unterdomain gibt, stimmen mit jedem Pfad der Domain sowie mit jeder Unterdomain überein.
    URL
    Diese Art der URL-Ausnahme kann zum Deaktivieren von LastPass nur auf ausgewählten Seiten einer Domain verwendet werden.
    Hinweis: Für LastPass-Business-Benutzer können Administratoren zusätzliche globale URL-Ausnahmen und Positivlisten-URLs einrichten, die als „Enterprise-Domain“ in Ihrer Liste geführt werden. Von einem Administrator eingerichtete Domains können weder bearbeitet noch gelöscht werden. Wenn Sie versuchen, eine Website manuell für eine bereits als globale URL-Ausnahme eingerichtete URL oder Domain hinzuzufügen, erhalten Sie zudem die Meldung, dass dies aufgrund einer Richtlinie verboten ist.

    URL-Ausnahme hinzufügen

    1. Melden Sie sich bei LastPass an und greifen Sie mit einer der folgenden Methoden auf Ihren Vault zu:
      • Klicken Sie in der Symbolleiste Ihres Webbrowsers auf das LastPass-Symbol Aktives LastPass-Symbol und wählen Sie Vault oder Meinen Vault öffnen.
      • Gehen Sie zu https://lastpass.com/?ac=1 und melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und dem Master-Passwort an.
    2. Wählen Sie im linken Navigationsbereich Kontoeinstellungen aus.
    3. Klicken Sie auf die Registerkarte URL-Ausnahmen und dann auf Hinzufügen.
    4. Wählen Sie unter Typ, was genau LastPass unterlassen soll:
      • Website nie hinzufügen: Unterdrückt die Aufforderung zum Hinzufügen einer Website.
      • Nie Passwort erstellen: Verhindert, dass das Symbol „Passwort generieren“ im Feld erscheint.
      • Formulare nie ausfüllen: Unterdrückt die Aufforderung zur Verwendung eines Ausfüllprofils.
      • Nie automatisch anmelden*: Verhindert die automatische Anmeldung auf der Website.
      • Anwendung nie automatisch ausfüllen*: Verhindert das automatische Ausfüllen auf der Website (die Website muss auch unter „Nie automatisch anmelden“ aufgeführt sein).
      • Kontextsymbole nie anzeigen: Unterdrückt die Anzeige von Feldsymbolen.
      • Nie etwas tun: Deaktiviert LastPass auf einer Website vollständig.
    5. Geben Sie die URL der gewünschten Website in einem der folgenden Beispielformate ein:

      URL-Ausnahme Typ Beispiele für Übereinstimmungen Beispiele für Nicht-Übereinstimmungen Aktion
      example.com Domain example.com/, example.com/login, www.example.com/, www.example.com/login otherdomain.com/, example.net/ Übereinstimmung mit jedem Pfad und jeder Unterdomain
      example.com/ URL example.com/ www.example.com/, example.com/login Übereinstimmung nur mit der Seite „/“ einer Domain
      example.com/login URL www.example.com/login www.example.com, example.com/ Übereinstimmung nur mit der Seite „/login“ einer Domain
      www.example.com/ URL www.example.com/ example.com/, www.example.com/login Übereinstimmung nur mit der Seite „/“ einer Unterdomain
      example.com/* URL example.com/, example.com/login www.example.com/ Übereinstimmung mit jeder Seite einer Domain (aber nicht ihren Unterdomains)
      www.example.com/* URL www.example.com/, www.example.com/login example.com/ Übereinstimmung mit jeder Seite einer Unterdomain
      *.example.com/login URL example.com/login, www.example.com/login example.com, www.example.com/index.php Übereinstimmung mit der Seite „/login“ jeder Unterdomain
      *.example.com/* URL example.com/, www.example.com, example.com/login, www.example.com/login otherdomain.com/ Übereinstimmung mit jeder Seite und Unterdomain (identisch mit example.com)
      Hinweis: Während die Angabe einer genauen IP-Adresse unterstützt wird (z. B. https://192.0.2.0/), wird die Angabe eines IP-Adressbereichs (z. B. https://192.0.2.0–192.0.2.255) oder eines CIDR-Bereichs (z. B. https://192.0.2.0/24) nicht unterstützt.

    6. Klicken Sie auf Hinzufügen, nachdem Sie für jeden Typ die gewünschte(n) URL(s) eingegeben haben.
    7. Nach Abschluss des Vorgangs können Sie das Fenster Kontoeinstellungen schließen.

      Hinweis:  Wenn die Website im LastPass-Vault oder über die LastPass-Browsererweiterung aufgerufen wird, werden die Optionen „Nie automatisch anmelden“ (als URL-Ausnahme) und „Automatisches Ausfüllen deaktivieren“ (Websiteeinstellung) ignoriert.

    Ergebnisse: Sie haben die gewünschte(n) Never-URL(s) erfolgreich hinzugefügt.

    URL-Ausnahme löschen

    1. Klicken Sie auf das Symbol „Löschen“ Entfernen, um eine von Ihnen erstellte URL-Ausnahme zu löschen.
    2. Klicken Sie zur Bestätigung auf OK, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
    Ergebnisse: Sie haben die von Ihnen ausgewählte Never URL erfolgreich gelöscht.