HELP FILE


Wie verifiziere ich mein verknüpftes persönliches Konto für die föderierte Anmeldung in LastPass?

    LastPass Business Benutzer mit einem verknüpften persönlichen Konto, die sich zum ersten Mal auf einem neuen Gerät über ein föderiertes Login anmelden (d.h. über ihr AD FS, Azure AD, Okta, Google Workspace, PingOne, PingFederate oder OneLogin Konto, um sich bei LastPass anzumelden), müssen überprüfen, ob sie auf ihr verknüpftes persönliches Konto zugreifen können, bevor der Vault für sie von diesem Gerät aus verfügbar wird. Aus Sicherheitsgründen muss dieser Verifizierungsprozess für jedes neue Gerät durchgeführt werden, auf das der Benutzer über die föderierte Anmeldung mit AD FS, Azure AD, Okta, Google Workspace, PingOne, PingFederate oder OneLogin zugreift.

    Hinweis: Wenn Sie nichts anderes wählen, ist die Verknüpfung persönlicher Konten standardmäßig für alle LastPass Teams und LastPass Business Konten aktiviert. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verknüpfung von persönlichen Konten nicht den Sicherheitsstandards Ihrer Organisation entspricht, empfehlen wir Ihnen, die Richtlinie "Verknüpftes privates Konto verbieten" und/oder die Richtlinie "Families as a Benefit verbieten" (nur verfügbar für LastPass Business Konten) für Ihr LastPass Konto zu aktivieren

    Eine Anleitung finden Sie unter "Verwandte Artikel" unten.