product icon

Wie kann ich nach einer Änderung der Firmendomain sichergehen, dass die LastPass-Benutzer aktualisiert werden?

    Wenn Sie ein LastPass Business Konto haben und planen, die Domäne Ihres Unternehmens zu ändern, müssen Sie die E-Mail-Adressen Ihrer Benutzer an die neue Domäne anpassen.

    Wichtig: Bitte beachten Sie, dass es dem LastPass-Support nicht möglich ist, den Benutzernamen/die E-Mail-Adresse eines LastPass-Kontos zu ändern; das Master-Passwort ist erforderlich, um den LastPass-Vault des Benutzers erneut zu verschlüsseln, und das Master-Passwort ist LastPass niemals bekannt, da wir ein Sicherheitsmodell mit Null-Wissen unterstützen

    Benutzer, die manuell zu LastPass hinzugefügt wurden

    Benutzer, die manuell zu einem LastPass-Konto hinzugefügt wurden, können ihre E-Mail-Adressen manuell in den Kontoeinstellungen ihres LastPass-Benutzerkontos aktualisieren (Anweisungen hier).

    Benutzer, die durch automatische Bereitstellung hinzugefügt wurden

    Wenn Sie ein LastPass-Administrator sind und Ihre LastPass-Benutzer über die automatische Bereitstellung (d. h. LastPass AD Connector, Azure, Okta, Okta Hybrid, Google Workspace, PingOne, OneLogin, Provisioning API) hinzugefügt haben, können Sie die E-Mail-Adressen Ihrer Benutzer auf zwei verschiedene Arten aktualisieren (unten als Option 1 und Option 2 aufgeführt).

    Einschränkung: Automatische E-Mail-Änderungen werden nicht für Benutzer unterstützt, die durch Federated Login mit AD FS (sowohl die traditionelle als auch die vereinfachte Version) oder PingFederate bereitgestellt werden. Das bedeutet, dass ein LastPass-Administrator die E-Mail-Adressen dieser Benutzer manuell ändern muss, indem er Option #1 unten verwendet.

    Option 1: Aktualisieren Sie jeden Benutzer manuell in der Administrationskonsole

    Wenn Sie ein Administrator sind und die Richtlinie "Erlaube Super-Admins das Zurücksetzen von Master-Passworts" aktiviert ist, können Sie die LastPass-E-Mail-Adresse jedes Benutzers manuell ändern.

    Achtung! Um diese Änderung vornehmen zu können, müssen Sie das Master-Passwort des Benutzers manuell zurücksetzen.
    1. Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und dem Master-Passwort an, um auf die neue Administrationskonsole unter https://admin.lastpass.com zuzugreifen.
    2. Führen Sie nach der entsprechenden Aufforderung die Schritte für die Multifaktor-Authentifizierung durch, falls diese für Ihr Konto aktiviert ist.
    3. Wählen Sie in der oberen Symbolleiste Benutzer aus.
    4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem gewünschten Benutzer.
    5. Klicken Sie auf Master-Passwort zurücksetzen
    6. Klicken Sie auf OK.
    7. Geben Sie Ihr eigenes Master-Passwort ein, und klicken Sie dann auf Senden
    8. Klicken Sie auf E-Mail-Adresse des Benutzers ändern
    9. Geben Sie ein neues Master-Passwort für diesen Benutzer ein, und bestätigen Sie es durch erneute Eingabe. Dies ist ein erforderlicher Schritt.
    10. Geben Sie die neue E-Mail-Adresse ein und bestätigen Sie sie durch erneute Eingabe.

      Tipp: Wenn Sie den Benutzer nicht zwingen wollen, sein Master-Passwort zu ändern, deaktivieren Sie die Option Passwortänderung bei nächster Anmeldung erzwingen (standardmäßig aktiviert)

    11. Klicken Sie auf Abschicken.

      E-Mail und Master-Passwort für Benutzer ändern

    Ergebnisse: Sie haben die E-Mail-Adresse des ausgewählten Benutzers manuell aktualisiert und sein Master-Passwort zurückgesetzt.
    Mögliche nächste Schritte: Der Benutzer kann sich nun bei LastPass mit seiner aktualisierten E-Mail-Adresse und dem Master-Passwort anmelden, das Sie für ihn festgelegt haben (oder, wenn Sie die Einstellung zum Erzwingen der Passwortänderung aktiviert haben, wird er bei der nächsten Anmeldung aufgefordert, sein Master-Passwort zu ändern).

    Option 2: Automatisch aktualisieren und Benutzeraktion erzwingen

    Als LastPass-Administrator können Sie Ihre Benutzerobjekte mit der neuen E-Mail-Domäne als Wert des E-Mail-Attributs aktualisieren. Daraufhin wird eine E-Mail-Benachrichtigung an Ihre Benutzer verschickt.

    Bitte beachten Sie, dass automatische E-Mail-Änderungen für diese Option für Benutzer unterstützt werden, die auf die folgenden Arten bereitgestellt werden, und dass die Benutzererfahrung unterschiedlich ist (wie unten gezeigt):
    • Active-Directory-Integration- Verwendung des LastPass AD Connector, SCIM-Bereitstellung über Azure AD, Okta, OneLogin und PingOne
    • Implementierung der föderierten Anmeldung - Verwendung von Azure, Okta, Okta Hybrid (was den LastPass AD Connector erfordert), Google Workspace und PingOne
      Einschränkung: Automatische E-Mail-Änderungen werden nicht für Benutzer unterstützt, die durch Federated Login mit AD FS (sowohl die traditionelle als auch die vereinfachte Version) oder PingFederate bereitgestellt werden. Dies bedeutet, dass ein LastPass-Administrator die E-Mail-Adressen dieser Benutzer manuell ändern muss, indem er die obige Option 1 verwendet.

    Benutzererfahrung für Benutzer, die über die Active Directory-Integration bereitgestellt werden

    1. Der Benutzer erhält eine E-Mail, die anzeigt, dass sich seine LastPass-E-Mail-Adresse geändert hat.

      E-Mail-Benachrichtigung bei Änderungen

    2. Der Benutzer meldet sich bei der LastPass-Browsererweiterung mit seiner aktuellen E-Mail-Adresse und seinem Master-Passwort an.

      Achtung! E-Mail-Änderungen können nur über die LastPass-Browsererweiterung vorgenommen werden.

    3. Wenn der Benutzer aufgefordert wird, die E-Mail-Änderung zu bestätigen, muss er sein Master-Passwort eingeben und auf Bestätigen klicken.
    Ergebnisse: Der Benutzer hat die E-Mail-Änderung erfolgreich abgeschlossen.
    Bestätigen Sie die E-Mail-Änderung

    Benutzererfahrung für Benutzer, die über eine föderierte Login-Implementierung bereitgestellt werden

    1. Der Benutzer erhält eine E-Mail mit dem Hinweis, dass sich seine LastPass-E-Mail-Adresse geändert hat.
    2. Der Benutzer gibt seine aktuelle E-Mail-Adresse ein.

      Ergebnis: Der Benutzer wird als Benutzer mit Verbundanmeldung erkannt, und das Feld "Master-Passwort" verschwindet

    3. Der Benutzer klickt auf Anmelden

      Federated Login Benutzer - Anmeldebildschirm

      Ergebnis: Der Benutzer wird auf die Anmeldeseite seines Unternehmens weitergeleitet.

    4. Der Benutzer gibt seine Unternehmensdaten ein und meldet sich dann an.
    5. Auf dem Bildschirm "E-Mail-Änderung bestätigen" wird die E-Mail-Adresse des Benutzers vorausgefüllt, und er klickt auf Bestätigen.

      Ergebnis: Der Vault des Benutzers wird mit der neuen E-Mail-Adresse erneut verschlüsselt.

    6. Der Benutzer klickt auf das inaktive LastPass-Symbol in seiner Symbolleiste und gibt dann seine aktualisierte E-Mail-Adresse ein.

      Ergebnis: Der Benutzer wird als Benutzer mit Verbundanmeldung erkannt, und das Feld "Master-Passwort" verschwindet

    7. Der Benutzer klickt auf Anmelden

      Ergebnis: Der Benutzer wird wieder auf die Anmeldeseite seines Unternehmens weitergeleitet.

    8. Der Benutzer gibt seine Unternehmensdaten ein und meldet sich dann an.
    Ergebnisse: Der Benutzer hat die E-Mail-Änderung erfolgreich abgeschlossen, und ein aktives LastPass-Symbol wird nun in der Symbolleiste seines Webbrowsers angezeigt.