HELP FILE


Erlaubnisliste und Firewall-Konfiguration für LastPass

    Wenn Sie oder Ihr Unternehmen eine Firewall-Zulassungsliste verwenden, um den Netzwerkzugriff nur auf bestimmte Websites oder Software zu beschränken, können Sie die folgenden Informationen verwenden, um sicherzustellen, dass Ihr Dienst eine Verbindung zu LastPass herstellen kann.

    Ports

    Die LastPass Dienste sind so konfiguriert, dass sie mit den unten aufgeführten Ports arbeiten.
    Wichtig: Die folgenden Ports beziehen sich auf ausgehende Kommunikation. Eingehende Verbindungen sind nicht erforderlich.
    Port Zweck
    TCP 80 Empfohlen, zur sitzungsinternen Kommunikation verwendet
    TCP 443 Erforderlich, muss WebSocket-Verbindungen über HTTPS unterstützen
    TCP 636 Erforderlich, wird zur Unterstützung des LastPass LDAP-Dienstes verwendet
    UDP 1802 - 1805, 1807, 1809 - 1810, 1812 - 1814 Erforderlich bei Verwendung eines ausgehandelten Ports über Radius-Tunnel

    Domänen

    Für die meisten Firewall- oder Proxy-Systeme empfehlen wir die Angabe einer Zulässigkeitsliste von DNS-Namen für LastPass Dienste, damit ausgehende Verbindungen hergestellt werden können. Die Liste der LastPass Domains umfasst derzeit (ist aber nicht beschränkt auf) die folgenden Listen.

    Domänen
    *lastpass.de

    LastPass-Server/Datenzentrum-IP-Adressen zur Verwendung in Firewall-Konfigurationen

    IP-Adressen des Rechenzentrums (CIDR-Notation)
    67.217.80.0/23
    158.120.16.0/20 (Neu! Erforderlich für die Zulassung ab dem 14. Mai 2022)
    173.199.30.0/23
    173.199.52.0/23
    216.219.114.0/23

    IPv6-Adressraum

    Derzeit nicht unterstützt für LastPass Dienste.

    Rechenzentren

    Um eine kontinuierliche Verfügbarkeit sicherzustellen, betreiben wir außerdem Rechenzentren in folgenden Regionen:

    • Vereinigte Staaten: Nevada, Michigan
    • Global Public Cloud (einschließlich, aber nicht beschränkt auf): Vereinigte Staaten (Kalifornien, Ohio, Oregon, Virginia), Kanada, Frankfurt (Deutschland), Irland, London (England), Mumbai (Indien), Paris (Frankreich), São Paulo (Brasilien), Seoul (Südkorea), Singapur, Stockholm (Schweden), Sydney (Australien), Tokio (Japan)
    • Content Delivery Public Cloud (einschließlich, aber nicht beschränkt auf): Alle Länder in dieser Liste

    IP-Bereiche von Drittanbietern

    Wir skalieren unsere Dienste mit externen Cloud- und Carrier-Netzwerken, was eine bessere Leistung gewährleistet.
    Hinweis: Die unten aufgeführten IP-Adressen können sich ändern.
    Hinweis: ICMP ist ein erforderliches Protokoll, das von LastPass verwendet wird, um lastpass.com anzupingen und die End-to-End-Konnektivität zu überprüfen. Außerdem erfolgt die Kommunikation mit lastpass.com über HTTPS über Port 443 mit TLS 1.2.
    Akamai (CIDR-Notation)
    2.17.24.0/22 23.32.0.0/11 88.221.60.0/22 96.6.0.0/15
    2.17.32.0/20 23.64.0.0/14 88.221.208.0/23 96.16.0.0/15
    2.19.157.0/24 23.72.0.0/13 88.221.209.0/24 104.64.0.0/10
    2.16.36.0/23 69.192.0.0/16 92.122.0.0/15 172.224.0.0/12
    2.22.226.0/23 72.246.0.0/15 92.122.96.0/22 173.222.0.0/15
    2.22.60.0/24 80.67.64.0/23 92.122.248.0/22 184.24.0.0/13
    23.0.0.0/12 80.67.70.0/24 95.100.176.0/20 184.50.0.0/15
    23.192.0.0/11 80.67.73.0/24 95.101.240.0/20 184.84.0.0/14

    E-Mail-Domänen

    • @lastpass.com
    • @sendgrid.com
    • @m.lastpass.com
    • @t.lastpass.com